Specials

 

Unter dieser Überschrift präsentieren wir Ihnen jährlich ganz besondere Programme. Als vollständige Produktion bzw. komplette Veranstaltung erleben Sie herausragende Produktionen, Premieren, besondere Themenprogramme, bemerkenswerte Künstlerinnen oder außergewöhnliche Künstler.

Auf der 28. IKF 2016 waren dies...

 

SPECIAL 1
Omnivolant / Deutschland

Di., 26.01.2016, 12:00-12:30 Uhr, ZF

 Special 1 Omnivolant

Omnivolant verzaubert das Publikum mit ihrer charmanten Einfachheit. Gerade dachten alle noch, die Zuckerwatte-Verkäuferin und ihr etwas plumper Mann würden ihre eingerostete Beziehung nur von Jahrmarkt zu Jahrmarkt treiben lassen, da entspinnt sich eine überraschend berührende und atemberaubend akrobatische Show, die durch ihre Feinheit überzeugt. Die Show wird außerdem mit Jonglage, Partner- und Luftakrobatik gespickt sein.

 

www.fangstuhl.de

 

 

 

 

SPECIAL 2 
Guy Thévenon /Cie musique Plurielles
/ Frankreich, Deutschland

Di., 26.01.2016, 16:00-16:45 Uhr, K6-K9

 Special 2 Guy Thévenon / Cie musique Plurielles

 

 

„Habt ihr primitv gesagt?“

Nach 30 Jahren Reisen und Kontaktaufnahme zu Stämmen weltweit nehmen Guy Thevenon und sein Partner das Publikum mit in ihre „Klangwelt“. Eine wirklich eindrucksvolle Reise – vom ersten Auftauchen des Menschen bis zur Entdeckung des ursprünglichen Klangs und zur Schaffung der ersten Instrumente.

 

www.lafriquedanslesoreilles.com

 


 



SPECIAL 3
A Cappella Abend

Di., 26.01.2016, 20:30-22:00 Uhr,
Music Hall

A Cappella Worldwide / Südafrika, Italien

Ein Ziel von Programm-Macher Florian Städtler (Acappellazone) ist es, immer wieder Gruppen, die zu den spannendsten Newcomern der Szene gehören, nach Freiburg zu bringen – Ensembles, die den Weg nach Freiburg sonst nicht ohne Weiteres finden würden!

www.acappellazone.com


Africappella
/ Südafrika

 

 Africappella

Africappella ist ein Vokal-Sextett aus Johannesburg, Südafrika. Ihr Mix aus westlicher Pop- und Jazz-Musik mit dem südamerikanischen Pop-Sound, den man von Paul Simon’s legendärem „Graceland“-Album kennt, ist ein A Cappella-Erlebnis zwischen Township-Sound und hippem, urbanem Pop, Jazz und Soul.

 

www.africappella.com


Cluster / Italien

 

 Cluster

Cluster kommen aus der Gegend um Genua und sind in Italien unter anderem durch eine sehr erfolgreiche Teilnahme an der TV-Musik-Show „X-Factor“ bekannt geworden. Die fünfköpfige, gemischte Vocal Band präsentiert einen spektakulären Mix aus Pop, Rock, Beatbox und Show-Elementen.

 

www.clustervocal.com

 

 





SPECIAL 4
Liberi Di… Physical Theater                / Italien

 

Di., 26.01. 2016, 20:30-21:30 Uhr, T2

 Liberi Di… Physical Theater

Mit ihrer Authentizität und künstlerischem Können präsentiert Liberi Di… eine Show mit originellen Kreationen und außergewöhnlichen artistischen Darbietungen, die das Publikum inspirieren. Vier Künstler auf hohem turnerischen Niveau; jeder von ihnen hat Zirkuskunst, Schauspielerei und Tanz studiert.

 

www.liberidi.net

 

 





SPECIAL 5
Company Cirque Exalté
                   / Frankreich

Mi., 27.01.2016, 11:30-12:15 Uhr, ZF

 Company Cirque Exalté

Drei Energiebündel übernehmen die Bühne. Sie zelebrieren die Freiheit von der Rockmusik in einem Feuerwerk ungeheurer Akrobatik. „Furieuse Tendresse“ ist eine aufregende Show, bestens geeignet um die Intensität des Lebens im Hier und Jetzt auszudrücken.

 

www.cirque-exalte.com

 

 

 


 

SPECIAL 6
Hotel iocandi
/ Spanien

 

Mi., 27.01.2016, 12:30-13:10 Uhr, Halle 3

 Hotel iocandi

Die spanischen Künstler präsentieren eine Zirkus Show, die sich aus einer Kombination aus akrobatischer Leiter, Luftakrobatik und Musik zusammensetzt. Mit eigens geschaffener Sprache zwischen Tragödie und Komödie stellt Hotel iocandi die Zirkustechniken und Live-Musik zur Disposition in einer Welt voller Fragen über die Zerbrechlichkeit des Menschen.

 

www.hoteliocandi.com

 

 

 

 

SPECIAL 7
FREIBURGER LEITER 2015

 

Mi., 27.01.2016, 13:30-15:40 Uhr, T2,ZF



Betty O / Österreich

 

 Betty O

Ihre Mundwerklieder erzählen wortgewandt, witzig und berührend von Wein, Liebe und Leben. Sie nehmen Land und Leute aufs Korn und durchwandern kabarettistische Gärungsprozesse. In einer Mischung aus Liedern und Gedichten spannt sie den Bogen von Humor bis Tiefgang.

www.bettyo.at


FEDERSPIEL / Österreich

 

 Federspiel

Bei Federspiel wird alpenländische Blasmusik zeitgenössisch veredelt: Schier unheimliches Können trifft auf die nötige jugendliche und charmante Frechheit in Spiel, in den Arrangements und im Auftreten.
„Ein Spiel zwischen Rausch und Attacke, zwischen Tradition und Revolution, zwischen Ernst und Ironie.“ (Valerio Benz, Radio SRF 2, „Musik der Welt“, 2015)

www.feder-spiel.at


Cia La Tal / Spanien

 

 Cia LA TAL

Diese Show ist Höhepunkt der Evolution zweier starken Linien. Erstens das Engagement außergewöhnliche Bühnenproduktionen zu schaffen, wie die „Carilló“ Show, zweitens Cia La Tals neueste Interpretation der Welt des Clowns, die in der Show „Démodés“ genossen werden kann. 150 Jahre nach ihrer Premiere wird „The incredible box“ immer noch aufgeführt.

 

www.cialatal.com

 

 

 


 

SPECIAL 8
La Trócola Circus / Spanien

 

Mi., 27.01.2016, 20:00-20:55 Uhr, T2


La Trócola

 

La Trócola Circus Company präsentiert eine originelle und ziemlich einzigartige Show, die sich in Kombination von kunstvoller Jonglage und Akrobatik der Erforschung von Raum, Objekten, Strukturen und Rhythmen widmet. Mit weit über 700 Töpfen verschiedener Größen zeigen die Künstler ihre Zirkuskunst und schaffen wandelnde Landschaften, die die Objekte in kritische Positionen bringen.

 

www.latrocola.com

 


 

SPECIAL 9
Rock & Pop & New

 



Dream Catcher / Deutschland,     Luxemburg
Mi., 27.01.2016, 19:00-19:20 Uhr, Music Hall

 Dream Catcher

Dream Catcher verbindet ein seltenes musikalisches Verständnis und eine überbrodelnde Energie. Ihr unvergleichlicher Stil von englischem Pop, französischem Chanson, keltischem Folk oder klassischem Rock sorgt für ein äußerst abwechslungsreiches Programm.

 

www.dreamcatcher.lu


Ink Stained Me / Deutschland

 

Mi., 27.01.2016, 19:30-19:50 Uhr,
Music Hall

 Ink Stained Me

Ink Stained Me steht für die Zeichen, die das Leben in jedem vom uns hinterlässt und jeder, der fühlt, lebt und liebt, wird sich in dieser Musik wiederfinden. Drückende Beats, schiebende Synths, dazu Rap auf den Punkt und eine unverwechselbare Stimme voller Wahrheit und Emotion.

 

www.inkstainedme.com


De Coronas / Deutschland, Niederlande

 

Mi., 27.01.2016, 20:30-20:50 Uhr, Music Hall

 De Coronas

Ob Operngesang, wilde Rock-Show oder fetzige Pop-Hymnen: De Coronas greifen auf ein Repertoire von rund 5.000 Songs zurück. Die siebenköpfige Band besteht aus Multi-Instrumentalisten, die das Publikum zu ihrem achten Bandmitglied macht.

 

www.coronas.nl


Jule Malischke feat. Stephan Bormann / Deutschland

 

Mi., 27.01.2016, 20:00-20:20 Uhr,
Music Hall

 Jule Malischke feat. Stephan Bormann

Jule Malischke erzählt in ihren deutsch- und englischsprachigen Songs authentisch von persönlichen Begegnungen, Glück, Enttäuschungen, Sehnsüchten und nimmt den Zuhörer dabei mit auf eine facettenreiche Reise. Ihr Instrument zupft, schlägt und traktiert sie so, dass ein unverbraucht frischer Gesamtsound entsteht.

 

www.julemalischke.de

 


 

 

 

SPECIAL 10
Poetry Slam

 

Mi., 27.01.2016, 19:30-21:30 Uhr, in K6-9

Poetry Slam ist in aller Munde und in aller Ohren. Kein Wunder, denn hier werden Texte, die sonst nur zwischen Buchdeckeln im Wachkoma liegen, zum Leben erweckt. Das funktioniert - egal ob im Kneipenkeller oder im Schauspielhaus, egal ob in der Metropole oder der Kleinstadt, die Shows sind ausverkauft und die Mikrofone werden gerockt.
So darf auch auf der IKF eine Poetry Slam Show nicht fehlen. Wir haben einige der besten Slammer der Szene eingeladen. Durch das Programm führt Slam Poet Felix Römer.
In Kooperation mit dem Poetry Slam Freiburg (Café Atlantik).


Felix Lobrecht
/ Deutschland

 Felix Lobrecht

Der Poetry Slammer und Stand-up Newcomer Felix Lobrecht erzählt absurde, wortgewitzte, um die Ecke gedachte Anekdoten und Geschichten aus dem Leben eines jungen Berliners - nicht hip, nicht zugezogen, sondern rotzig und schnörkellos. Mit seinem Style ist er schnell zu einem der bekanntesten Slampoeten im deutschsprachigen Raum geworden.


Indiana Jonas / Deutschland

 Indiana Jonas

Auf den Slam-Bühnen des deutschsprachigen Raums ist er seit dem Jahr 2010 unterwegs. Getrieben vom Spaß am Umgang mit der Unendlichkeit gedanklicher Konstrukte widmet sich der RLP-Landesmeister '13 dem Alltag in unterhaltsamen Kurzgeschichten mit hoher performativer Dichte.


Jule Weber / Deutschland

 Jule Weber

Jule Weber, geboren 1993 in Bensheim, spielte schon als Kleinkind auf Bühnen. 2012 gewann sie sowohl die hessischen U20-Poetry-Meisterschaften als auch die internationalen deutschsprachigen U20-Poetryslam-Meisterschaften. Mittlerweile gibt sie ihre Bühnen- und Schreiberfahrungen in Workshops an deutschen Schulen weiter.


Max Kennel
/ Deutschland

 Max Kennel

Irgendwo zwischen schmunzelndem Nachdenken und nachdenklichem Schmunzeln versucht Max Kennel mit seinen Gedichten beim Zuhörer anzukommen. Der 24-Jährige klopft seine Erfahrungswelt ab auf der Suche nach Bruchstellen und Kanten, an denen man sich reiben kann.


Team Mikrokosmos                               / Deutschland

 Team Mikrokosmos


Sarah Bosetti und Daniel Hoth wurden 2013 deutschsprachige Vizemeister im Poetry Slam. Unter anderem sind sie bei ZDFkultur, im WDR, im RBB, bei Flux FM, auf diversen großen und kleinen Slam- und Theaterbühnen, auf der ARTE-Bühne der Leipziger und Frankfurter Buchmesse, im Park, in der U-Bahn, in einem Schuhgeschäft und auf dem Dach einer Currywurstbude aufgetreten.

www.mikrokosmosberlin.de


Tilman Birr / Deutschland

 Tilman Birr

Tilman Birr schreibt Bücher, Lieder und abendfüllende Programme und tritt damit mit viel Erfolg und Auszeichnungen auf, wie z.B. den Gewinn des Förderpreises des Deutschen Kabarettpreises 2013. Sein aktuelles Soloprogramm und drittes Bühnenprogramm heißt "Holz und Vorurteil – zwischen Brett und Kopf".

 

www.tilmanbirr.de


Moderation: Felix Römer

 Moderation: Felix Römer

Felix Römer ist ein Wohlfühlmoderator. Er ist direkt und ehrlich und geht mit großer Liebe zur Bühne und denen, die auf ihr stehen, an die Sache. Selbst schreibt er auch Gedichte und war deutschsprachiger Vizemeister im Poetry Slam Einzel, sowie deutschsprachiger Meister mit seinem Team Smaat.

 

 





SPECIAL 11
Young & Fresh

 

Do, 28.01.2016, 12:30-13:45 Uhr,  T2


Oscar Kaufmann / Deutschland




oscarKaufmann


Wir freuen uns Oscar Kaufmann als neuen Special Auftritt begrüßen zu dürfen.


Valerie Hormes / Deutschland




valerie




Wir freuen uns Valerie Hormes als neuen Special Auftritt begrüßen zu dürfen.



3 Funky Monkeys / Deutschland

 3 Funky Monkeys

Toan, Ferenc und Milu sind die drei Funky Monkeys. Geboren und aufgewachsen in Berlin, haben sie vietnamesischen, deutschen und brasilianischen Hintergrund. Sie haben sich an der Berliner Artistenschule zu dieser außergewöhnlichen Darbietung zusammengefunden, in der ihre Vielseitigkeit mit ihrem Berliner Charme und Humor zu einem extrem coolen Act verschmilzt.

 

www.3funkymonkeys.de


Anissa Elakel  / Deutschland

 Anissa Elakel

Schlechte Erfahrungen in einer Beziehung: wer hat sie nicht schon gemacht? Auch diese junge Frau hat das erlebt und ist an einem Tiefpunkt angelangt. Jedoch entscheidet sie sich dafür, sich nicht schlecht zu fühlen. Eine anmutige und starke junge Frau in einer ausdrucksvollen Präsentation im Handstand voller Energie und Leidenschaft.

 

www.anissa-showact.de


Donial Kalex / Deutschland

 

 Donial Kalex

Die Mischung aus präzisen Jonglage-Kombinationen, musikalischen Feingefühl, sowie dem emotionsgeladenen Erscheinungsbild lassen den Fokus verwischen – im Mittelpunkt stehen die Komposition und das Verschmelzen zu einem Gesamtbild.

 

www.lunatic-artist.com


Jakob Vonau / Deutschland

 Jakob Vonau 2

Egal ob in der Luft am Vertikalseil, in Form von tänzerischen Bewegungen und Sprüngen am Boden, Jakob schafft es immer wieder, die Grenzen des Raumes auf faszinierende Weise zu überwinden.

 

www.in-pulse.org/artisten/jakob-vonau/


Nathalie Wecker / Deutschland

        Nathalie Wecker

Seit ihrer Kindheit steht die Welt für sie kopfüber. Wenn man ihre Darbietung sieht, hat man das Gefühl, sie tanzt auf ihren Händen. Egal ob auf beiden, oder auf einer Hand, die eleganten Bewegungen vermitteln dem Publikum eine unfassbare Leichtigkeit, welche dennoch eine kraftvolle Wirkung hat.

 

www.in-pulse.org/artisten/nathalie-wecker/

Jakob & Nathalie – Hand auf Hand                  / Deutschland

 Jakob & Nathalie

Jakob Vonau und Nathalie Wecker erzählen eine Geschichte von menschlichen Beziehungen. Zwei fremde Individuen treffen aufeinander und werden miteinander konfrontiert – ein Spiel, das Vertrauen des Anderen zu gewinnen, es wagen, sich fallen zu lassen und gefangen werden, ein Anziehen und Abstoßen, lieben und sich davor sträuben.


Moderation: Archie Clapp

 Archie Clapp

 




Provokant, blitzschnell, direkt, charmant und immer authentisch gibt Archie Clapp in seiner wilden Cross-Genre-Show skurrilen Geschichten, verrückte Erklärungen und dem ständigen Austausch mit seinem Publikum einen Rahmen.

 

www.archie-clapp.de

SPECIAL 12
Miachel Kercher
/ Deutschland

Do., 28.01.2016, 13:30-14:15 Uhr, K6-9

 Michael Kercher

 

Sein Vortrag ist KEIN Drum-Workshop, doch durch seine Musik und die intensive Interaktion mit seinen Zuhörern inspiriert, begeistert und motiviert er sein Publikum, eigene Herausforderungen, Träume und Wünsche in die Realität umzusetzen. Interaktive Mitmach-Elemente wechseln sich mit spannenden Vortragsinhalten, Anekdoten und spektakulären Trommeleinlagen ab. Ein faszinierender Ansatz und eine eindringliche Demonstration - auch und gerade ohne Flipchart und Leinwand!

 

www.michaelkercher.de

 

Artikelaktionen