Die Jurys

Für die Auswahl der Showcases in den Bereichen Darstellende Kunst, Musik und Straßentheater sind drei verschiedene Auswahlkommissionen verantwortlich, die jährlich in neuer Besetzung zusammenkommen, um aus den eingereichten Bewebungen das Showcase-Programm der kommenden Kulturbörse auszuwählen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Juror:innen der vergangenen Ausgaben der IKF vor:

34. IKF 2022 (abgesagt)

33. IKF 2021

 

Jury 34. IKF 2022 (abgesagt)

Jurymitglieder Musik 34. IKF 2022

Marie-Hélène Froidevaux | CH - Gründerin & Geschäftsführerin Musikverlag Interstellar Music

2011 zog es Marie-Hélène Froidevaux als Musikerin nach New York, wo sie einige Jahre in der Musikszene verbrachte und die Booking Agentur „865art’ist" ins Leben rief. 2016 gründete sie mit Beat Jegen den Verlag „Interstellar Music“, verließ die Live-Branche und arbeitete sich in das internationale Verlagswesen ein. Seit 2019 ist sie als Musikberaterin für Werbung, Film und TV-Produktionen tätig. Im Vorstand und als Geschäftsführerin des Schweizer Musikverlegerverbandes setzt sie sich für musik-politische Themen ein. Mit ihrem Verein „kunst stueck“ veranstaltet & betreut die 36-jährige Live-Konzerte, Raves, Cabarets, Openair Festivals.

Lukas Handle | AT - Künstlerischer Leiter Kulturhaus Sargfabrik in Wien

Lukas Handle ist seit April 2021 Künstlerischer Leiter des Kulturhauses Sargfabrik in Wien und für die Programmgestaltung, das Booking und die Produktion verantwortlich. Seit 2019 gestaltet er zudem „Spielräume Spezial“-Sendungen für das ORF Radio Ö1 und ist dort auch als Musikaufnahmeleiter tätig. Lukas Handle studiert berufsbegleitend „Kulturmanagement“ an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und beendete 2016 das Masterstudium in Musikwissenschaft an der Universität Wien.

Foto: © R. Dombrowski

Judith Kobus | DE - Gründerin & Inhaberin PR Agentur cubus-music

Durch ihre freie Tätigkeit für namhafte Museen wie die Bundeskunsthalle in Bonn und die „Sculptura“ in Münster arbeitete Judith Kobus zunächst im Eventbereich. Sie konzeptionierte Rahmenprogramme und führte internationale Kongresse und Festivals, wie z.B. die Filmmusikbiennale in Bonn durch. Heute ist sie mit ihrer eigenen PR-Agentur cubus-music selbstständig und kümmert sich neben CD-Releases um z.T. internationale Veranstaltungen wie Festivals (Jazz & The City Salzburg, Internationale Jazzwoche Burghausen, Festival da Jazz, Kasseler Jazzfrühling etc.), Kongresse (Darmstädter Jazzforum) und Messen (jazzahead!).

Jurymitglieder Darstellende Kunst 34. IKF 2022

Foto: © Séverine Lenglet

Alexandra Henn | DE - Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e.V. (BUZZ) - Kulturpolitische Vernetzung, Städtepol Berlin

Alexandra Henn ist eine deutsch-französische Kulturmanagerin. Nach ihrem Masterabschluss in Kultur- und Medienmanagement an der FU Berlin hat sie sowohl im institutionellen Bereich (Internationales Theaterinstitut) als auch in der freien Szene (phase7 performing.arts, Kobalt Figurentheater…) gearbeitet. Bei La Ménagerie e.V. leitete sie das Festival FTF#5 und das Übersetzungsteam. Nach vier Jahren im Institut français (Büro für Theater und Tanz) entdeckte sie ihre Leidenschaft zum Zeitgenössischen Zirkus und wechselte zu CHAMÄLEON Productions, wo sie seit 2017 Referentin der Künstlerischen Leitung und Projektleiterin ist. Im Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus (BUZZ) engagiert sie sich in der AG Kulturpolitische Vernetzung und im Städtepol Berlin.

Achim Stollberg | DE - Künstlerischer Leiter Kattwinkelsche Fabrik

Achim Stollberg studierte Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kulturpädagogik in Düsseldorf. Er ist freier Musiker mit diversen Bandprojekten in Wuppertal und Köln, hat drei Tonträger veröffentlicht und ist in der Künstlervermittlung tätig. Seit 1993 ist er Künstlerischer Leiter der Kattwinkel´sche Fabrik, die er zu einer der führenden Wortkunstbühnen im Bergischen Land aufgebaut hat. In der Kattwinkel´sche Fabrik entwickelt er theaterpädagogische Konzepte für Jugendtheater und hat die Jugendkunstschule konzipiert und aufgebaut. Seit 2016 ist er Kurator der jährlich stattfindenden Kunsthalle Katt.

Foto: © Roland Keusch

Andrea Wittwer | DE - Vermittlerin bei der ZAV-Künstlervermittlung für Arbeit, Show, Artistik, Entertainment

Andrea Wittwer gehört seit 1983 zum Team der ZAV-Künstlervermittlung, der Bundesagentur für Arbeit, und ist dort Vermittlerin für den Bereich Unterhaltung: Show, Artistik, Entertainment. Sie ist regelmäßiges Jurymitglied bei vielen internationalen Festivals, z. B. Internationales Kleinkunstfestival auf Usedom, Internationales Gaukler- und Kleinkunstfestival Koblenz und beim Nachwuchspreis „Sprungbrett“, der von memo-media und der IKF an eine_n Absolvent_in der Staatlichen Artistenschule Berlin vergeben wird. Seit 2016 wird das von ihr entwickelte Projekt „Young & Fresh“ beim Internationalen Gaukler- und Kleinkunstfestival Koblenz und bei der IKF präsentiert.

Jurymitglieder Straßentheater 34. IKF 2022

Adrie van Essen | NL - Programmmacher Straßentheaterfestival Kunsten op Straat

Adrie van Essen lebt im Osten der Niederlande und ist seit über 10 Jahren Programmmacher für mehrere Straßentheaterfestivals, darunter das Internationale Straßentheaterfestival Kunsten op Straat und Heimland in Diepenheim. Zugute kommt ihm hierbei sein Netzwerk zu Künstler_innen im In- und Ausland. Des Weiteren ist er Teil des Werkplaats Diepenheim, eines „Artist in Residence“-Ortes. Hier können Künstler_innen, schon ab einem frühen Stadium bis zur letzten Phase an einer neuen Performance arbeiten und werden dabei je nach Bedarf unterstützt.

Jana Korb | DE - Künstlerin, Artistin, Kulturwissenschaftlerin und Vorstand im Bundesverband Theater im Öffentlichen Raum e. V.

Jana Korb ist Künstlerin (Freie Klasse, UdK Berlin), Artistin und Kulturwissenschaftlerin (FU/HU Berlin) und produziert artistisches Theater und narrativen Zirkus. Sie choreografierte und spielte in und für Produktionen u.a. von Christoph Schlingensief, John Bock, Taylor Mac und performte für Vaclav Havel, auf der Documenta, der Ostrale, im Odin Teatret, usw.
Sie ist künstlerische Leiterin der Luftartistik Festspiele Berlin, Mit-Begründerin des RAW-Geländes (Berlin), sowie aktives Mitglied im Magdalena Project (Network of Women in Contemporary Theatre) und Vorstand im Bundesverband Theater im Öffentlichen Raum. Sie lebt und produziert als Teil des Kollektivs korb+stiefel in Berlin Lichtenberg.

Foto: © Vojtech Brtnicky

Foto: © Daniela Buchholz

Julia von Wild | DE - Künstlerische Leitung Internationales Straßentheaterfestival Tête-à-Tête, Rastatt

Julia von Wild ist freie Kulturschaffende, Netzwerkerin und Kuratorin in Bremen. Bis 2011 hat sie für das Internationale Straßentheaterfestival La Strada in Bremen gearbeitet. Gemeinsam mit Kathrin Bahr, mit der sie seitdem auch die Agentur zweifellos.net – Büro für kulturelle Dienstleistung in Bremen betreibt, ist sie seit 2015 künstlerische Leiterin des internationalen Straßentheaterfestivals tête-à-tête in Rastatt. Julia von Wild ist Aktivistin für Popularmusik und Clubkultur, stellvertretende Vorsitzende der Livekomm (LiveMusikKommission – Verband der Spielstätten in Deutschland e.V.) sowie Gründungsmitglied und Vorständin des Clubverstärker Bremen.

Georg Schlag | DE - Geschäftsführer artec Bühnentechnik

Geboren 1961 als fröhlicher Rheinländer, später verhinderter Bauingenieur-Student („Theaterspielen war wichtiger“). Nach dem mehr oder weniger erfolgreichen Bekleiden verschiedener Rollen in der OFF-Theaterszene der 1980er Jahre dann der Wechsel in die Veranstaltungstechnik. 1992 Gründung der artec Bühnentechnik GmbH, heute eine gesetzte Größe in der deutschen Veranstaltungstechnik- Branche für Technik, Tribünen, Spezialbauten, Bühnenkonstruktionen und knifflige Aufgaben. Seit 1993 technische Leitung des Schrittmacher Tanzfestivals, dort Betreuung von über 80 internationalen Tanzcompagnien. Seit 2006 technische Leitung der IKF, seitdem großer Fan von Straßentheater, Varieté und Artistik. Mitentwicklung der IKF Straßentheaterbühne zu ihrer heutigen Größe mit jährlich über 20 Produktionen.

Susanne Göhner - Projektleiterin IKF

Als Projektleiterin der IKF, nimmt sie an allen Jurysitzungen teil.

Studium der Pädagogik, Kulturwissenschaften und Kulturmanagement. In den 1990ern Regieassistenzen am Theaterhaus Stuttgart, freiberufliche Tätigkeit für das Kulturreferat Esslingen. Von 1998 bis 2011 war Susanne Göhner für die Burghof Lörrach GmbH tätig: als zweite Geschäftsführerin war sie u. a. für die Programmgestaltung zuständig, langjährige organisatorische Leitung des STIMMEN-Festivals. Anschließend Betriebs- und Kommunikationsleitung für ein multidisziplinäres Festival in der Schweiz. Seit der 31. Ausgabe: Projektleitung der Internationalen Kulturbörse Freiburg.

Jury 33. IKF 2021

Jurymitglieder Musik 33. IKF 2021

Sabine Froese / DE
Redakteurin Folker

Ernst Perbin-Vogel / AT
Geschäftsführung + Kulturmanagement S A R G F A B R I K

Dominik Thaller / CH
Programmleitung BScene - Das Basler Musikfestival

Susanne Göhner / DE
Projektleiterin Internationale Kulturbörse Freiburg

Jurymitglieder Darstellende Kunst 33. IKF 2021

Gisela Nyfeler / CH
Regisseurin, Leiterin Schweizer Künstlerbörse 

Natascha Vebre / DE
Leiterin des Programmbereichs Kabarett & Co im COMEDIA Theater in Köln

Silvia Cabello / DE
Geschäftsführerin Varieté etcetera Bochum

Susanne Göhner / DE
Projektleiterin Internationale Kulturbörse Freiburg

Jurymitglieder Straßentheater 33. IKF 2021

Laura Gambarini / CH
Straßenkünstlerin, Mitglied des Schweizer Dachverbandes für Straßenkünste 

Shiva Grings / DE
Freischaffender Künstler im Straßentheater Bereich, Künstlerischer Leiter des EasyStreet Straßentheaterfestivals

Hans Mutschlechner / AT
Festivaldirektor OLALA – Internationales Straßentheaterfestival Lienz / Österreich

Susanne Göhner / DE
Projektleiterin Internationale Kulturbörse Freiburg

Service

Save the date(s)

35. IKF 2023:
22. - 25. Jan 2023

36. IKF 2024:
21. - 24. Jan 2024

Anreise

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihre Anreise zur Messe Freiburg.

Mehr erfahren

Tickets

Tickets für die kommende Internationale Kulturbörse Freiburg erhalten Sie ab Mitte Dezember.

Tickets kaufen

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung