Wir sagen Danke...

Die erste IKF.digital hat vom 18. – 20. Januar 2021 stattgefunden

Die Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) ist eine Fachmesse für Bühnenproduktionen, Musik und Events mit Künstler-Live-Auftritten und einem umfangreichen Ausstellerbereich. Erstmals fand sie 1989 im Bürgerhaus im Seepark statt, seit 2001 ist die IKF in den Hallen der Messe Freiburg zu Hause.
Die Grundidee der IKF war und ist so einfach wie auch überzeugend zugleich. Veranstalter_innen, Produzent_innen und Event-Fachleute erhalten im Rahmen der IKF die Gelegenheit, an wenigen Tagen in konzentrierter Form zahlreiche unterschiedliche Produktionen und Künstler_innen live zu erleben.

Parallel dazu haben die Künstler_innen persönlich oder die sie vertretenden Agenturen die Möglichkeit, sich unabhängig von einem Live-Auftritt über einen Stand in der Messehalle zu präsentieren.
Bei den Besucher_innen der IKF handelt es sich in der überwiegenden Mehrheit um Fachbesucher: Veranstalter_innen, Agent_innen, Eventfachleute, Festivalmacher_innen, Produzent_innen. Dies bedeutet, dass Agenturen und Künstler_innen hier auf einen hohen Prozentsatz an Entscheidern und potenziellen Geschäftspartnern treffen.

FREIBURGER LEITER - Das sind die Preisträger 2021

Entdecken Sie die Gewinner der FREIBURGER LEITER 2021 in den Bereichen Darstellende Kunst und Musik!

Zu den Gewinnern

Die virtuelle Bühne - Das Programm

Bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie hat die Internationale Kulturbörse Freiburg erstmals seit Bestehen nicht live vor Ort in Freiburg stattgefunden, sondern ist in reduzierter Form digital über die virtuelle Bühne gegangen!

Programm entdecken

Service

Save the date(s)

IKF.digital 2021:
18. – 20. Jan 2021

34. IKF 2022:
23. – 26. Jan 2022

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung