Die 34. IKF 2022 findet statt!

Zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die 34. Internationale Kulturbörse Freiburg 2022 wieder live vor Ort stattfinden kann.

Voraussetzung für die Durchführung der Internationalen Kulturbörse Freiburg auf dem Gelände der Messe Freiburg ist die Vorlage eines Hygienekonzepts, in dem die notwendigen Vorkehrungen zur Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus festgelegt sind. Das Hygienekonzept zur IKF richtet sich nach den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg.

Da sich erfahrungsgemäß die Landesverordnungen und somit die Vorgaben sehr schnell ändern, werden wir Ihnen hier ab Spätsommer 2021 das Hygienekonzept für die 34. IKF 2022 vorstellen. Hier können Sie dann nachlesen, welche Maßnahmen die FWTM GmbH & Co.KG, die Veranstalterin der IKF, ergreift, um die Sicherheit der Besucher_innen, Aussteller_innen, Künstler_innen, Mitarbeiter_innen und Dienstleister_innen zu gewährleisten und die Auflagen zu erfüllen.

Bis dahin bitten wir Sie, sich am allgemeinen Sicherheits-und Hygienekonzept der Messe Freiburg zu orientieren. Dieses spiegelt die aktuelle Landesverordnung für Baden-Würrtemberg wider und wird laufend aktualisiert.
Die aktuellen Inzidenzwerte für die Stadt Freiburg finden Sie hier.

Besucherinformation im Vorfeld der Messe

Potenzielle Besucher_innen werden im Vorfeld der Messe über alle genutzten Kommunikationskanäle und alle verwendeten Kommunikationsmittel (Website, FAQs, Newsletter, Plakate, Flyer, Gutscheine, …) über die aktuellen Rahmenbedingungen informiert. 

Service

Save the date(s)

34. IKF 2022:
23. – 26. Jan 2022

35. IKF 2023:
22. - 25. Jan 2023

Anreise

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihre Anreise zur Messe Freiburg.

Mehr erfahren

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung