Fabuloka

Fabuloka

Niederlande

Contra

Eine weiße Frau tritt mit ihrem weißen Koffer auf. Plötzlich erscheint eine schwarze Hand aus dem Koffer. Die Frau ist gleichzeitig erschrocken und neugierig. Sie folgt der Hand und beobachtet, wie daraus eine menschliche Form entsteht: Die Frau hat einen Schatten. In einem akrobatischen Duett verliert die Frau ihre weiße Kleidung, unter der sie ebenfalls schwarz ist. In der Welt der Schatten verschmelzen die beiden Charaktere und werden zu einer Kreatur mit acht Gliedmaßen. Wie findet die Frau wieder aus dieser Schattenwelt heraus?  
Fabuloka ist ein gemeinsames Projekt von Edwin Schulte und Jorga Lok, zwei Zirkusartisten, die nicht nur Wert auf Tricks legen; es geht ihnen um Tiefe und gleichzeitig um Leichtigkeit. Mit einer Mischung aus Zirkus, Theater, Musik und Poesie schaffen sie ihre eigene Kunstform für die Bühne. Sie haben keine Angst davor, Neues auszuprobieren.

Genre/s:
Bewegungstheater, Cirque Nouveau, Maskentheater, Performance

Bühnensprache/n:
Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Schwedisch, Nonverbal

http://www.fabuloka.com

Vertreten über:
Fabuloka

21. Januar 2019

17:30 - 17:50

Straßentheater-Spielfläche

Service

SAVE THE DATE

32. IKF 2020

Opening Gala:
26.01.2020

Fachmesse:
27.01.– 29.01.2020

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung