Stefan Waghubinger

Stefan Waghubinger

Deutschland

Jetzt hätten die guten Tage kommen können

In seinem dritten Soloprogramm hat es Stefan Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. 90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe. Stefan Waghubinger hat zahlreiche Kleinkunst Preise gewonnen und ist regelmäßig im Fernsehen zu sehen. „Es ist tieftraurig und zugleich zum Brüllen komisch, banal und zugleich verblüffend geistreich, zynisch und zugleich warmherzig. Vor allem aber ist es eins: verdammt gut.” (Böblinger Bote)

Nominiert für die FREIBURGER LEITER

Foto: © Josua Waghubinger

Genre/s:
Comedy, Kabarett, Satire

Bühnensprache/n:
Deutsch

http://www.stefanwaghubinger.de

Vertreten über:
MB MANAGEMENT

21. Januar 2019

19:30 - 19:50

Theatersaal 2

Service

SAVE THE DATE

32. IKF 2020

Opening Gala:
26.01.2020

Fachmesse:
27.01.– 29.01.2020

Katalog

Der IKF-Katalog, das Muss für einen erfolgreichen Messebesuch - und darüber hinaus. Hier können Sie Ihr persönliches Exemplar bestellen.
Katalog bestellen...

Anreise

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihre Anreise zur Messe Freiburg.
Ihr Weg zu uns...

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung