Sedaa

Sedaa

Mongolei, Iran

Mongolian meets Oriental

Die mongolisch-persische Formation Sedaa verbindet auf außergewöhnliche Weise die archaischen Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit der orientalischen zu einem faszinierenden Ganzen. Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger N. Nasanjargal, N. Naranbaatar und der virtuose Hackbrettspieler G. Davaakhuu entführen gemeinsam mit dem iranischen Musiker O. Bahadori in eine exotische Welt zwischen Orient und mongolischer Steppe. Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge erzeugt mit traditionellen Instrumenten wie der Pferdekopfgeige und uralten Gesangstechniken nomadischer Vorfahren wie dem Kehlgesang, bei denen ein Mensch mehrere Töne zugleich hervorbringt. Dies alles verschmilzt zu einem mystischen Klangteppich, der den Zuhörer mitnimmt auf eine akustische Reise entlang der Seidenstraße.

Foto: © Jo Titze

Genre/s:
Weltmusik

Bühnensprache/n:
Deutsch

http://www.sedaamusic.com

Vertreten über:
U-TON BOOKING

23. Januar 2019

17:30 - 17:50

Music Hall

Service

SAVE THE DATE

32. IKF 2020

Opening Gala:
26.01.2020

Fachmesse:
27.01.– 29.01.2020

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung