Ayça Miraç

Ayça Miraç

Türkei

lazjazz

Das Schwarze Meer ist ein Schmelztiegel der Kulturen, ein faszinierendes Flechtwerk von Klängen, das bei uns unbekannt ist. Mit ihrem Quartett führt uns die junge Jazzsängerin Ayça Miraç in diese Welt und verbindet sie mit dem Hier und Jetzt. Auf ihrem berührenden Debütalbum „Lazjazz“ spannt sie eine einzigartige Klangbrücke zwischen den Jahrhunderten – von den Kulturen der Lasen und Megrelier hinüber zum Bosporus und weiter zu Bill Evans. Ayça Miraç fügt den kreativen Dialogen zwischen europäischem Jazz und dem Schatz traditioneller Klänge des Ostens und der Schwarzmeerküste ein spannendes Kapitel hinzu und benennt es mit einem genauso griffigen wie schlüssigen Attribut: „Lazjazz“. Und ihre Stimme strahlt als helles Gestirn, das am Vokalhimmel gerade erst aufgeht...

Foto: © Maximilian W. Schulz

Nominiert für die FREIBURGER LEITER Musik

Genre/s:
Jazz

Bühnensprache/n:
Deutsch

https://aycamirac.wordpress.com/

Vertreten über:
Jazzhaus Freiburg GmbH

21. Januar 2019

13:30 - 13:50

Music Hall

Service

Öffnungszeiten

Fachmesse:
21.01.– 23.01.2019

Ausstellungshallen:
täglich 10:00 – 19:00 Uhr
Live-Programm:
täglich 10:30 – 23:00 Uhr

Tickets

Sparen Sie, indem Sie die Tickets für Ihren Besuch der 31. Internationalen Kulturbörse Freiburg im Vorverkauf erwerben. Hier geht's weiter zum Ticketkauf.
 

Katalog

Der IKF-Katalog, das Muss für einen erfolgreichen Messebesuch. Hier können Sie Ihr persönliches Exemplar bestellen.
Katalog bestellen...

Anreise

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihre Anreise zur Messe Freiburg.
Ihr Weg zu uns...

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung