Jurymitglieder Musik 34. IKF 2022

Marie-Hélène Froidevaux | CH - Gründerin & Geschäftsführerin Musikverlag Interstellar Music

2011 zog es Marie-Hélène Froidevaux als Musikerin nach New York, wo sie einige Jahre in der Musikszene verbrachte und die Booking Agentur „865art’ist" ins Leben rief. 2016 gründete sie mit Beat Jegen den Verlag „Interstellar Music“, verließ die Live-Branche und arbeitete sich in das internationale Verlagswesen ein. Seit 2019 ist sie als Musikberaterin für Werbung, Film und TV-Produktionen tätig. Im Vorstand und als Geschäftsführerin des Schweizer Musikverlegerverbandes setzt sie sich für musik-politische Themen ein. Mit ihrem Verein „kunst stueck“ veranstaltet & betreut die 36-jährige Live-Konzerte, Raves, Cabarets, Openair Festivals.

Susanne Göhner | DE - Projektleiterin Internationale Kulturbörse Freiburg

Studium der Pädagogik, Kulturwissenschaften und Kulturmanagement. In den 1990ern Regieassistenzen am Theaterhaus Stuttgart, freiberufliche Tätigkeit für das Kulturreferat Esslingen. Von 1998 bis 2011 war Susanne Göhner für die Burghof Lörrach GmbH tätig: als zweite Geschäftsführerin war sie u. a. für die Programmgestaltung zuständig, langjährige organisatorische Leitung des STIMMEN-Festivals. Anschließend Betriebs- und Kommunikationsleitung für ein multidisziplinäres Festival in der Schweiz. Seit der 31. Ausgabe: Projektleitung der Internationalen Kulturbörse Freiburg.

Lukas Handle | AT - Künstlerischer Leiter Kulturhaus Sargfabrik in Wien

Lukas Handle ist seit April 2021 Künstlerischer Leiter des Kulturhauses Sargfabrik in Wien und für die Programmgestaltung, das Booking und die Produktion verantwortlich. Seit 2019 gestaltet er zudem „Spielräume Spezial“-Sendungen für das ORF Radio Ö1 und ist dort auch als Musikaufnahmeleiter tätig. Lukas Handle studiert berufsbegleitend „Kulturmanagement“ an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und beendete 2016 das Masterstudium in Musikwissenschaft an der Universität Wien.

Judith Kobus | DE - Gründerin & Inhaberin PR Agentur cubus-music

Durch ihre freie Tätigkeit für namhafte Museen wie die Bundeskunsthalle in Bonn und die „Sculptura“ in Münster arbeitete Judith Kobus zunächst im Eventbereich. Sie konzeptionierte Rahmenprogramme und führte internationale Kongresse und Festivals, wie z.B. die Filmmusikbiennale in Bonn durch. Heute ist sie mit ihrer eigenen PR-Agentur cubus-music selbstständig und kümmert sich neben CD-Releases um z.T. internationale Veranstaltungen wie Festivals (Jazz & The City Salzburg, Internationale Jazzwoche Burghausen, Festival da Jazz, Kasseler Jazzfrühling etc.), Kongresse (Darmstädter Jazzforum) und Messen (jazzahead!).

Foto: © R. Dombrowski

Service

Save the date(s)

34. IKF 2022:
23. – 26. Jan 2022

35. IKF 2023:
22. - 25. Jan 2023

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung