Rund 190 Live-Auftritte auf fünf Bühnen sind eine ganze Menge. Für die sich präsentierenden Künstlerinnen und Künstler ist jeder Auftritt wichtig und kann für den weiteren künstlerischen Weg entscheidend sein. Daher ist es von großer Bedeutung, dass die jeweiligen Auftritte gut und professionell begleitet werden. Diese verantwortungsvolle Arbeit erfordert etwas mehr als „nur“ ein flottes Mundwerk und die Fähigkeit, den Namen des Künstlers von einem Zettel abzulesen! Bei der 31. IKF 2019 wird diese Aufgabe – wie in den Jahren zuvor – von 15 Kolleginnen und Kollegen der auftretenden Künstlerinnen und Künstler wahrgenommen. Jede/r von ihnen bringt gute Voraussetzungen für die Moderation auf der Kulturbörse mit Carmela de Feo und verfügt über Erfahrungen in dieser Funktion.

Martin Quilitz

Music Hall | Montag
Stand 2.10.12

Martin Quilitz ist Moderator, Kabarettist, Regisseur und Produzent und kann auf über 3000 Bühnenauftritte und mehr als 100 TV-Sendungen zurückblicken. Er konzipiert Shows mit inhaltlichen Bezügen im Kulturbereich, geht mit Varieté- Shows auf Tour, moderiert regelmäßig in Comedyclubs, aber auch politische Talkrunden, Wirtschafts-Kongresse und Firmen-Events. Als Autor war er u.a. für die Harald Schmidt Show sowie andere TV- und Radiosendungen tätig. Neben diversen GOP-Shows moderiert er die jährliche Newcomer-Show im Krystallpalast Leipzig, Showcases im Wintergarten Berlin, verschiedene Preisverleihungen u.v.m. Was alle seine beruflichen Tätigkeiten vereint, ist die Liebe zur Improvisation und kabarettistischen Zuspitzung in Verbindung mit intensiver, journalistischer Vorbereitung der Themen.

Helmut Sanftenschneider

Music Hall | Dienstag
Stand 2.9.24

Der Herner Gitarrist, Liedermacher und Kabarettist Helmut Sanftenschneider ist ein absolutes Allroundtalent. Mit seiner aktuellen CD „Unser Aufbruch“ stand er 2018 drei Monate in den Top 20 der deutschsprachigen Liederbestenliste. Als Moderator und Kabarettist spielt er rund 200 Auftritte pro Jahr. Ob im Galabereich, bei renommierten Wettbewerben, diversen Comedy- und Kabarettveranstaltungen oder seiner eigenen, ruhrgebietsweiten Kleinkunstshow „NachtSchnittchen“: Der studierte Gitarrist und mehrfache Kleinkunstpreisträger zeichnet sich sowohl solistisch, als auch als Moderator durch intelligenten Humor, hohe Musikalität und erfrischende Spontanität aus. Sein neues, abendfüllendes Solo „Der Gitarrenflüsterer“ feiert am 4.Oktober 2019 Premiere in Herne.

Johannes Rühl

Music Hall | Mittwoch
Johannes Rühl studierte Ethnologie und Soziologie in Freiburg/Breisgau. Vielfältige soziokulturelle Aktivitäten in der freien Kulturszene in Freiburg (Kommunales Kino), Basel (Kulturbüro), Husum (Speicher) und Heidelberg (Karlstorbahnhof). Ab 1998 Fachbereichsleiter für Kultur, Sport und Tourismus der Stadt Rottweil und 2000 bis 2008 stellvertretender Leiter im Kulturamt der Stadt Freiburg/Breisgau. Ab 2008 Direktor der Scuola Teatro Dimitri in Verscio. Lehraufträge an Hochschulen und Universitäten. Kurator zahlreicher Festivals und Musikprogramme in Freiburg, Lima, Ho Chi Minh City und Lausanne. Seit 2010 Forschung an der Hochschule Luzern über Veränderungsprozesse in der Volksmusik. Seit 2009 künstlerische Leitung des internationalen Musikfestivals Alpentöne in Altdorf/Uri. Johannes Rühl lebt im Tessin.  

Doris Friedmann

Straßentheater | Montag, Mittwoch
Stand 2.7.12

Als Moderatorin gelingt es Doris Friedmann mit wenigen, aber passenden Worten, einzigartige Momente zu kreieren. Spontan und einfühlsam geht sie auf die zu präsentierenden Künstler genauso ein, wie auf das Publikum. Mal ruhig und poetisch, mal laut und absurd, mit Gesang und Akkordeon, mit Mimik und Bewegung. Immer humorvoll und warmherzig, schlägt sie Brücken von einem Act zum nächsten und bereitet einen Teppich für die nächste Darbietung. Sie spricht Deutsch, Schweizerdeutsch, Italienisch, Französisch und Englisch. Mit ihren Programmen „Glück“ und „L´Amour & Glück“ tourt Doris Friedmann auf großen, kleinen oder gar keinen Bühnen; mit komplettem Programm oder flexiblen Kurzprogrammen; im Straßentheater oder auf Festivals, Theater oder Kulturprogramm. Und sie isst gerne Schokolade.  

Jens Heuwinkel

Straßentheater | Dienstag
Stand 2.0.10

Jens „Sauresani“ Heuwinkel hat keine Hemmungen als Moderator den anzukündigenden Akteuren einen Boden zu bereiten, auf dem sie entspannt arbeiten können. Seine wertschätzende Art mit dem Publikum umzugehen tut ihr Übriges. Trotz allem nimmt er sich dabei nicht allzu ernst und ist bereit auch mal ins Surreale abzugleiten. Er kommt aus dem Zirkustheater, kann jonglieren, Einrad fahren und ein, zwei Zaubertricks. Er hat auf Bühnen, auf Straßen und im Kinderzimmer gespielt und verfügt daher über ausreichend Repertoire um Unterbrechungen zu überbrücken. Aufgrund seines reichhaltigen mehr als 30-jährigen Erfahrungsschatzes bietet Jens Heuwinkel auch Beratung und Unterstützung bei Veranstaltungen, im Bühnencoaching und in der Regie an und ist als Initiator, Organisator, Autor, Konsultant und Dozent tätig.

Philipp Scharrenberg

Theatersaal 1 | Montag
Stand 2.8.19

Eigentlich gehört Philipp Scharrenberg auf den Kleinkunstbühnen eher zu denen, die sich an- und abmoderieren lassen. Aber ab und an moderiert er auch selbst an und ab: Künstlerkollegen, zum Beispiel seit vielen Jahren bei der St. Ingberter Pfanne. Dabei ist es ihm eine Herzensangelegenheit, das Publikum so gut wie möglich einzustimmen, damit der Teppich rot und faltenfrei bleibt. Auf Eigenheiten vorbereiten, Verstörendes sanft abfedern, ohne Inhaltliches vorwegzunehmen – eine gute Moderation ist wie ein Schmiermittel, durch das es auf der Bühne flutscht! Und weil er ein sprachverspielter Dichter und Slammer ist, der sich schon mehrmals mit dem Titel Deutschsprachiger Poetry Slam Champion schmücken durfte (2016 Einzel, 2009 Einzel sowie Team mit PauL – Poesie aus Leidenschaft), kann das durchaus in Reimform passieren.

Archie Clapp

Theatersaal 1 | Dienstag
Stand 2.6.24

Seinem Geburtsland England verdankt Archie Clapp den trockenen Humor, seinen Artisteneltern die Liebe zur Bühne. In seinen Stand-up-Einlagen nimmt er das Publikum mit auf eine Safari in das bewegte Leben eines Neuköllner Komikers. Der hat in seiner noch recht jungen Laufbahn vom leidenschaftlichen Hochzeitszauberer bis zum Spaßsklaven im Seniorenheim bereits einige Herausforderungen erfolgreich bewältigt. Und dank seiner Schlagfertigkeit und frechen Schnauze wurde Archie Clapp zum gefragten Moderator von Varietéproduktionen und Comedyshows. Gleichzeitig tourt er mit seinen Soloprogrammen über die Kleinkunstbühnen, so ab Frühjahr 2019 mit seiner neuesten Kreation „Scheiße Schatz, die Kinder kommen nach Dir!“. „Saukomisch“ (Leipziger Volkszeitung) „Da bleibt kein Auge trocken.“ (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

Ingo Börchers

Theatersaal 1 | Mittwoch
Stand 2.9.19

Sauber recherchierte Programme und blitzgescheite Analysen, die jenseits aller Oberflächlichkeit nachklingen, damit hat sich Ingo Börchers konsequent seinen Platz in der Kabarett-Szene erobert. Sein Publikum erlebt bei dem „kritischen Kommentator des Google-Zeitalters“ (WDR) immer einen Bildungsurlaub auf die denkbar unterhaltsamste Art. Zudem hat sich Ingo Börchers in den vergangenen Jahren einen Namen als Moderator gemacht. Dabei gelingt ihm die galante Conférence ebenso mühelos wie das journalistische Interview. So ist er neben zahlreichen Engagements im Gala-Bereich nicht nur Gastgeber musikalischer Revuen am Bielefelder Theater, sondern auch Moderator der WDR-Produktion „Kluge Nacht“.

Martina Ottmann

Theatersaal 2 | Montag
Theatersaal 3 | Dienstag

Die mehrfach ausgezeichnete Kabarettistin Martina Ottmann gehört mittlerweile fast schon zu den Stammmoderatoren der Kulturbörse – und das liegt unter anderem an ihrer natürlichen und offenen Art. Zusammen mit ihrem respektlosen Mundwerk und ihrem Charme sind dies wunderbare Voraussetzungen, nicht nur für ihre frechen preisgekrönten Kabarettabende, sondern auch für eine gute und einfühlsame Moderation. Ihre wunderbare Gabe zur Improvisation macht ihre Auftritte jedes Mal zu einem Erlebnis. Sie können Martina Ottmann als Kabarettistin oder als Moderatorin für Ihre Events oder Firmengalas buchen oder sich von ihr für Ihre eigenen Auftritte, Moderationen oder Vorträge professionell coachen lassen. Wir freuen uns, wenn Martina Ottmann am Montag in Theatersaal 2 und am Dienstag in Theatersaal 3 für ihre Kollegen den Teppich ausrollt.

Anka Zink

Theatersaal 3 | Montag
Stand 2.10.20A

Anka Zink – Sie wissen schon – das ist die Kabarettistin, die sich an die großen Fragen der Gesellschaft und die Pulverfässer unserer Zeit wagt. Legendär geht ihr Blick auf den tagespolitischen Schlamassel und ihre Kurventechnik, die am Ende die Weichen immer auf Kaputtlachen stellt. In ihrem brandneuen Programm läutet die weltbeste Wortakrobatin mit einem lauten Halleluja auf das Protzen das Ende der Bescheidenheit ein. Eine Wohltat für alle, die im Zeitalter der Selbstinszenierung immer noch artig bei der Arbeit klotzen. Wenn anderen die Worte ausgehen, fängt Anka Zink gerade erst an. Sie nimmt sich die Zeit, die Kolleginnen und Kollegen mit dem Funkenflug ihrer Greatest Gags ins Scheinwerferlicht zu begleiten. Das ist mal eine Ansage! Ungeteilte Aufmerksamkeit, die für alle reicht.

Detlef Winterberg

Theatersaal 3 | Mittwoch
Der extravagante Entertainer verbindet clowneske Elemente mit Stand-up- Comedy. Schräger Humor trifft auf handfeste Körperbeherrschung; abgerundet mit temperamentvoller Musik entsteht eine gelungene Hommage an die Heiterkeit. Detlef Winterbergs Kariere begann in den 80er Jahren als silberner Roboter auf den schönsten Plätzen Europas. Mit moderner Clownerie tourte er Anfang der 90er Jahre mit dem Rockzirkus Gosh. Mit Sabine Rieck erhielt er den Publikumspreis auf dem Cirque de Demain Festival in Paris. Ab Mitte der 90er trat der Berliner als Stand-up-Comedian auf zahlreichen Bühnen im deutschsprachigen Raum auf und war Stammgast im Quatsch Comedy Club. Bis heute ist Detlef Winterberg in vielen Varieté-Shows als Performer und Regisseur tätig. Auf dieser Basis baut sich seine eigenwillige Comedy-Form auf, die kein Auge trocken lässt.

Service

SAVE THE DATE

32. IKF 2020

Opening Gala:
26.01.2020

Fachmesse:
27.01.– 29.01.2020

Katalog

Der IKF-Katalog, das Muss für einen erfolgreichen Messebesuch - und darüber hinaus. Hier können Sie Ihr persönliches Exemplar bestellen.
Katalog bestellen...

Anreise

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihre Anreise zur Messe Freiburg.
Ihr Weg zu uns...

Internationale
Kulturbörse
Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung